Mariano Pensotti
Enzyklopädie des ungelebten Lebens

Theater / Uraufführung

Daten
7.–12.10.2010

Details
Premiere:
7.10.2010
Wiederholungen:
9.10.2010
12.10.2010
Talk im Anschluss an die 2. Vorstellung

Ort
Schauspielhaus Graz
Graz

Produktionsangaben
Auftragswerk steirischer herbst & Schauspielhaus Graz

All die Augenblicke, die wir hätten leben sollen, anders leben sollen – aber wie? Hatten wir tatsächlich eine Wahl, hätten wir handeln können, Situationen meistern oder mit einem Trick bewältigen? Der junge argentinische Regisseur Mariano Pensotti, der vor zwei Jahren Johannes Schrettles Kurzstück „kollege von niemand“ im Rahmen des herbst realisierte, hat Autoren aus aller Welt um Einträge in seine „Enzyklopädie des ungelebten Lebens“ gebeten. Nun fügt er die sehr unterschiedlichen Originalbeiträge – Prosa, Lyrik, Dramatik, Theorie von wenigen Sätzen bis zu zwei, drei Seiten – zu einem spielfreudigen Theaterabend zusammen und erweckt auf der Bühne des Grazer Schauspielhauses das Ungelebte zum Leben: komisch, traurig, brutal, sanft, mysteriös, konkret; und jeder verpasste Moment untermalt von seiner eigenen Hintergrundmelodie.

Unser Leben, unsere Arbeit sind heute meist Aktivitäten ohne konkretes Projekt. Virtuos müssen wir sie meistern. Die „Enzyklopädie des ungelebten Lebens“ sammelt das, was virtuos gewesen wäre, die wahre, wertungsfreie Meisterschaft des Lebens: Ein Paar küsst sich zu Velvet Underground. Ein Mann mit tödlicher Krankheit sieht seine Freunde weinen – Gustav Mahler im Hintergrund. Eine Familie stirbt im Kugelhagel, während Queens of the Stone Age spielt. Die Hand auf dem Schenkel eines unbekannten Nachbarn in der U-Bahn, eines Tages im September 2006, begleitet von Scott Walker. Alles wird wahr. Privates und Öffentliches, Glaube, Sex, Sport, Ruhm, Gewalt, Rache, Tod. Ordentlich katalogisiert von A bis Z.

Regie: Mariano Pensotti
Konzept / Idee: Mariano Pensotti
Musik: Diego Vainer
Bühnenbild, Ausstattung, Raumgestaltung: Mariana Tirantte
Schauspielerin / Schauspieler: Rahul Chakraborty
Schauspielerin / Schauspieler: Sophie Hottinger
Schauspielerin / Schauspieler: Verena Lercher
Schauspielerin / Schauspieler: Claire Sobottke
Schauspielerin / Schauspieler: Leon Ullrich
Mitwirkende / Mitwirkender: Lola Arias
Mitwirkende / Mitwirkender: Dietmar Dath
Mitwirkende / Mitwirkender: John Jesurun
Mitwirkende / Mitwirkender: Klaus Händl
Mitwirkende / Mitwirkender: Alexander Kluge
Mitwirkende / Mitwirkender: Friederike Mayröcker
Mitwirkende / Mitwirkender: Rabih Mroué
Mitwirkende / Mitwirkender: Romina Paula
Mitwirkende / Mitwirkender: Alan Pauls
Mitwirkende / Mitwirkender: Mariano Pensotti
Mitwirkende / Mitwirkender: Kathrin Röggla
Mitwirkende / Mitwirkender: Ivana Sajko
Mitwirkende / Mitwirkender: Clemens J. Setz
Mitwirkende / Mitwirkender: Andrzej Stasiuk
Mitwirkende / Mitwirkender: Gerhild Steinbuch
Mitwirkende / Mitwirkender: Marcus Steinweg
Mitwirkende / Mitwirkender: Stocker Darja
Mitwirkende / Mitwirkender: Juan Villoro
Mitwirkende / Mitwirkender: Josef Vogl
Mitwirkende / Mitwirkender: Eyal Weizman
Mitwirkende / Mitwirkender: Elfriede Jelinek

Mediathek

02:42 / Video

Mariano Pensotti

2010
Retrospektive
Retrospektive
Retrospektive