1977

steirischer herbst ’77

Intendanz
Programm-Direktorium

Festivaldaten
8.10.–20.11.1977

Das Plakat zum zehnjährigen Bestehen des steirischen herbst gestaltete wie schon 1971 und in weiteren Jahren Karl Neubacher. Zu sehen ist ein Auge, das in einem untergehaltenen Spiegel reflektiert wird – dessen scharfe Kante lässt jedoch im ersten Augenblick eher an eine ins Auge gerichtete Klinge denken. trigon 77 fand unter dem Titel Der kreative Prozess, Beispiele und Gegenbeispiele im Künstlerhaus Graz statt, unter anderem mit Beteiligung einiger Vertreter der Arte Povera (Giovanni Anselmo, Fabio Mauri, Gilberto Zorio).

Auch das musikprotokoll feierte 1977 sein zehnjähriges Bestehen, unter anderem mit Ur- und Erstaufführungen von Ton de Leeuw, Bernard van Beurden, John Cage und Per Nørgård im Kammermusiksaal und der Uraufführung von Josef Anton Riedls Glas-Spiele auf Schloss Eggenberg. Das zweite und letzte Jazz Live-Festival fand dagegen im Haus der Jugend mit deutlich weniger internationaler Besetzung statt.

Bühnen-Highlights waren Die Muminoper, eine Kinderoper in zwei Akten von Tove Jansson und Ilkka Kuusisto in einer Inszenierung von Karlheinz Drobesch, sowie die Uraufführungen von Otto M. Zykans Symphonie aus der Heilen Welt in der Oper Graz und Gerhard Roths Sehnsucht im Schauspielhaus als Auftragswerke des steirischen herbst.

Programm

animazione kindertheater

trigonsymposion

theater

ausstellungen

jazz

film

konzert

Festivaleröffnung

8.10., 11:00 
Opernhaus Graz
Eröffnung durch Bundespräsident Dr. Rudolf Kirchschläger

8.10., 16:00
Künstlerhaus
Dreiländerbiennale - Trigon 77 Der kreative Prozeß Eröffnung
 

Veranstaltungsorte

AVZ

Aula der Hauptschule Weiz, Dom, Graz, Aula der Montanuniversität Leoben, Minoritensaal

Aula der Pädagogischen Akademie, Graz Eggenberg

Ferdinandeum, Graz

Festsaal der Arbeiterkammer Deutschlandsberg

Filmzentrum im Rechbauerkino

Filmzentrum im Rechbauerkino, Forum Stadtpark

Forum Stadtpark

Forum Stadtpark, Hotel Erzherzog Johann, Graz

Franziskanerkirche, Graz

Galerie Alberstraße

Ganggalerie im Rathaus

Hauptschule Weiz

Haus der Jugend

Joanneum, Ecksaal

Kammermusiksaal (Grazer Kongress)

Kulturhaus Graz

Künstlerhaus

Minoriten-Galerien Graz

Minoritensaal, Festsaal der Arbeiterkammer Deutschlandsberg

Murgalerie

Neue Galerie Graz

Oper Graz

Palais Saurau

Probebühne

Raiffeisenkasse St. Peter

Rechbauerkino, Forum Stadtpark

Schauspielhaus Graz

Schloss Eggenberg

Schülerzentrum Leoben

Stefaniensaal (Grazer Kongress)

Studentenhaus

Universität Graz

Villa Hartenau, Graz, Jugendzentrum Andritz

Volkshaus Kindberg, Volkshaus Knittelfeld, Festhalle Judenburg, Freizeitzentrum Trieben, Volkshaus Weiz

Volksheim

Volksheim, Köflach, Haus der Jugend

Volksschule Andrä, Graz

Volksschule Bruckner, Graz, Volksschule Jägergrund, Graz, Volksschule Lagergasse

Publikationen

Programmbuch des steirischen herbst 1977: Generalsekretariat des steirischen herbstes, steirischer herbst ’77 (Graz: Generalsekretariat des steirischen herbstes, 1977)

Generalsekretariat des steirischen herbstes, steirischer herbst ’77. 10 Jahre steirischer herbst (Graz: Generalsekretariat des steirischen herbstes, 1977)

→  Hier erhältlich

steirischer herbst Veranstaltungsges.m.b.H., Open House. Haus der Jugend (Graz: 1977)

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, trigon 77. Der kreative Prozeß (Graz: 1977)

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, trigon 77. Katalog 2. Symposion. Der kreative Prozeß (Graz: 1977)

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Müller Bernhard. Bilder (Graz: 1977)

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, trigon 77. Der kreative Prozeß. Beispiele und Gegenbeispiele (Graz: 1977)

Retrospektive
Retrospektive
Retrospektive