1976

steirischer herbst ’76

Intendanz
Programm-Direktorium

Festivaldaten
9.10.–21.11.1976

Mit New Dance ’76 erhielt der zeitgenössische Tanz auf dem steirischen herbst erstmals eine eigene Programmschiene. Den Auftakt machte das an öffentlichen Orten auftretende Scapino-Ballett aus Rotterdam, gefolgt vom London Contemporary Dance Theatre. Internationale Aufmerksamkeit erregten insbesondere (Ur-)Aufführungen der Ensembles von Laura Dean und Trisha Brown. Zu den Solist:innen zählten William Dunas, Douglas Dunn, Annabelle Gamson und Klaus Rinke, der auch mit einer Ausstellung seiner Fotografien vertreten war.

1976 kam auch das Jazz Live-Festival im Hauptprogramm hinzu, mit fünf Gruppen aus den USA und England: The Trio, The Sunrise Orchestra, das Frank Wright Quartet, die Anthony Braxton Group und das McCoy Tyner Sextet. Das musikprotokoll präsentierte derweil den vergessenen Wiener Spätromantiker Franz Schreker, den erst 25-jährigen Turiner Lorenzo Ferrero (mit einer Auftragskomposition für ein großes Oratorium) und den von der Wiener Schule beeinflussten Gösta Neuwirth. Die Internationalen Malerwochen feierten ihr zehnjähriges Bestehen mit einer großen Retrospektive im Künstlerhaus, während die 17. Steirische Akademie unter dem Titel Fragezeichen Mensch – Steuerung unserer Existenz stattfand.

Die 1974 mit einem verkleinerten Programm-Direktorium eingeleitete Strukturreform des Festivals zog 1976 auch personelle Veränderungen nach sich: Landeskulturreferent Kurt Jungwirth löste den Gründer und ersten Präsidenten Hanns Koren an der Spitze des Präsidiums ab.

Programm

new dance 76

new dance 76 im open house

Rand Arbeiten von Kindern der Allgemeinen Sonderschule Deutschlandsberg

Zirkus- und Maskenauftritte

Clownerien

Komm in meinen Traum

K&K Experimentalstudio

La Chacassiere

Schmee und Schmoez - Godd erhoeds

Musikstudio der Jungen - Die Beatles und ihr Experiment: ihr stilistischer und technischer Einfluß auf die weitere Pop-Musik

Der Kellner

Christoph Kolumbus

Auf der Uni ist wieder jemand gestorben

Ein Experiment in Rythmus

Musikstudio der Jungen - Free Jazz oder Improvisationsmusik? Am Beispiel der Reform Art Unit-LP

Jazz

Video im open house 1976

Musikstudio der Jungen - Live Studio: Mischungsmöglichkeiten klassischer Musikinstrumente mit elektroakustischen Instrumenten

Musikstudio der Jungen - Präsentation der Veranstaltungsreihe

Musikstudio der Jungen - Möglichkeiten zeitgenössischer Musik mit Schauspiel, Lichteffekten, Pantomime, Fillm und Dias

Musikstudio der Jungen - Phänomen Sythesizer - Doping für die Musik? Zwischen Pop Corn und neuen Klangwelten

Musikstudio der Jungen - Musikfilmstudio: Ein geglückter Versuch, Musik zu verfilmen

Musikstudio der Jungen - Studiodiskussion: Fehlentwicklung oder Zukunftsmusik?

Musikstudio der Jungen - Live Studio: Solo- und Kollektivimprovisationen

Lesung Wolfgang Bauer

Ich bin der kleine Däumling

Ein Bericht für eine Akademie

Haltung und Unterhaltung

Von der Freundlichkeit der Welt (nach Texten von Bertold Brecht, Volker Braun, Peter Hacks, Heinrich Heine, Heinz Kahlau, Sarah Kirsch, Ernst Schumacher, Erwin Strittmatter, Tilgner)

Schöne Wirtschaft

Die heiße Spur

Freie Musik

Zeit - Raum - Körper - Handlung

Structured Pieces V

Accumulations - Locus - Group Primary Accumulation

Solotanzabend

Körperkunst-Performance

Solotanzabend

New Dance ´76 Film

Bärengässlin-Gassenhawer

Die Stadt der Tiere

Wenn ich lache, habe ich geweint. Francois Villon in der deutschen Nachdichtung von Paul Zech.

Percussion Music

bildende kunst

symposion

film

schauspiel

jazz

fotografie

Festivaleröffnung

9.10., 17:00
Schauspielhaus
Eröffnung durch Bundespräsident Dr. Rudolf Kirchschläger 

Veranstaltungsorte

Aula der Hauptschule Weiz

Aula der Pädagogischen Akademie, Graz Eggenberg

Dom, Graz

Forum Stadtpark

Franziskanerkirche, Graz

Galerie H

Ganggalerie im Rathaus

Haus der Jugend

Joanneum, Ecksaal

Kammermusiksaal (Grazer Kongress)

Konzertsaal Nikolaigasse

Kulturhaus Graz

Neue Galerie Graz

Oper Graz

Palais Saurau

Probebühne

Prunksaal des Schlosses Eggenberg

Schauspielhaus Graz

Stefaniensaal (Grazer Kongress)

Universität Graz

Volksheim

stadtmuseumgraz

Publikationen

Programmbuch des steirischen herbst 1976: Generalsekretariat des steirischen herbstes, steirischer herbst ’76 (Graz: Generalsekretariat des steirischen herbstes, 1976)

→  Hier erhältlich

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Karl Stranzinger. Bilder (Graz: 1976)

Retrospektive
Retrospektive
Retrospektive