1974

steirischer herbst ’74

Intendanz
Programm-Direktorium

Festivaldaten
5.–24.10.1974

Die Kunstproduzentengruppe pool um Horst Gerhard Haberl, Karl Neubacher und Richard Kriesche, die verstärkt Kontakte zu Politik und Wirtschaft suchte, gründete 1974 den Aktions- und Ausstellungsraum poolerie in einem Gewölbekeller in der Grazer Innenstadt. Im selben Jahr fand dort im Rahmen des steirischen herbst die von Haberl kuratierte Ausstellung Kunst als Lebensritual statt. Anknüpfend an Körpersprache ‒ Bodylanguage (1973), untersuchte die Ausstellung Körpereinsatz bis hin zur vollständigen Verschmelzung von Kunst und Leben anhand von Künstler:innen wie Vito Acconci, John Baldessari, Lynda Benglis, Chris Burden, Takahiko Iimura, Shigeko Kubota, Les Levine, Karl Neubacher, Dennis Oppenheim, Friederike Pezold und Hannah Wilke. Die pool-Gruppe organisierte ebenfalls eine Veranstaltung zu den verwandten Themen „Strafvollzug und steirischer herbst“ sowie „Sozialisierungsmodelle für Strafgefangene“, der der Versuch vorausging, in Zusammenarbeit mit zehn Insassen der Männerstrafvollzugsanstalt Karlau Plakatentwürfe für den steirischen herbst ’74 zu gestalten.

Das musikprotokoll erweiterte seinen didaktischen Anspruch zunehmend über die Grenzen Europas hinaus, etwa mit einem Konzertabend zu Neuer Musik aus Brasilien. Zygmunt Krauze lud zu einer eigens für die Barockarchitektur des Schloss Eggenberg komponierten „Fête galante et pastorale“, bei der 13 Tonträger mittels 26 Lautsprechern 13 Räume beschallten. Erstmals gab es 1974 auch verstärkt Free-Jazz-Konzerte im musikprotokoll. Das Bühnenprogramm wurde von der österreichischen Erstaufführung von Peter Handkes Die Unvernünftigen sterben aus, als Gastspiel der Wiener Jungen Burg, und Benjamin Brittens Opernadaptation von Thomas Manns Der Tod in Venedig flankiert.

Programm

bildende kunst

schauspiel oper

symposion

fernsehen

7. steirische landesausstellung

3. internationale grazer jazztage

Festivaleröffnung

5.10., 11:00
Schauspielhaus
Eröffnung durch Bundespräsident Dr. Rudolf Kirchschläger 

5.10., 11:45
Künstlerhaus
trigonpersonale 5 - Joannis Avramidis Plastik und Grafik Eröffnung

5.10., 16:00
Neue Galerie 
Architekt Ferdinand Schuster 1920-1972 Eröffnung
 

Veranstaltungsorte

Festsaal der Arbeiterkammer

Festsaal der Pädagogischen Akademie - Eggenberg

Forum Stadtpark

Franziskanerkirche, Graz

Ganggalerie im Rathaus

Grazer Messe, Halle 1

Haus der Jugend

Joanneum, Ecksaal

Kammermusiksaal (Grazer Kongress)

Kongresshalle

Kulturhaus Graz

Künstlerhaus

Neue Galerie Graz

Oper Graz

Palais Attems

Palais Saurau

Poolerie

Schauspielhaus Graz

Schloss Eggenberg

Stefaniensaal (Grazer Kongress)

Publikationen

Programmbuch des steirischen herbst 1974: Generalsekretariat des steirischen herbstes, steirischer herbst ’74 (Graz: Generalsekretariat des steirischen herbstes, 1974)

→  Hier erhältlich

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Werke der IX. internationalen Malerwochen in der Steiermark (Graz: 1974)

Retrospektive
Retrospektive
Retrospektive