Das Antigoneische Subjekt

      25.09.2007

      Markus Steinweg

      Open Ups 2007

      Künstlerin / Künstler / Gruppe
      Markus Steinweg
      Projekttitel
      Das Antigoneische Subjekt
      Genre
      Theorie/Cross Over/Spezialprogramme
      Art des Projekts
      Diskussion / Gespräch
      Location
      The Theatre / Karmeliterplatz
      Ort
      Graz
      Beschreibung deutsch

      Das Antigoneische Subjekt ist ein über sich hinaus beschleunigendes Subjekt seiner Atemlosigkeit, präziser Selbstübertreibung und Kopflosigkeit. An Antigone fasziniert ihre rückhaltlose Insistenz, ihre Kompromisslosigkeit. Statt sich den Imperativen der objektiven (durch Kreon repräsentierten) Ordnung zu beugen, entzieht sie sich der Versuchung zur Selbstobjektivierung, indem sie sich als Subjekt affirmiert.

      Beschreibung englisch

      The Antigonean subject is a subject of its breathlessness accelerating beyond itself. A subject of precise self-exaggeration and rashness. What fascinates us about Antigone is her unreserved insistence, her intransigence. Instead of submitting to the imperatives of objective order (embodied by Kreon), Antigone withstands the temptation of self-objectification by affirming herself as a subject.

      Beteiligte Reihe